//
du liest...
Wöchentlicher Themenblog

Poesie einer Süßigkeit

Spätestens seit Ralf Zacherl, Tim Mälzer und Jamie Olivers ist Kunst und Kochen ein müdes Paradigma geworden, ein Klischee. Deshalb ist es so schwierig, dieses Thema anzugehen. Weil ich bei meiner Arbeit im Eisladen Mango-Chili-Bambus-Eis verkaufe und vor allem junge Frauen progressiv nach vorne pirschen. Aber Avantgarde sieht anders aus.

Avantgarde ist in diesem Fall womöglich die Besinnung auf eine Tafel Schokolade. Sie ist der Kern dieser Poetik. Nicht frische, handgefertigte Pralinen mit Matchateecremefüllung.

Warum essen Kinder am liebsten die simplen Dinge? Tafelschokolade, Gummibären, Vanilleeis. Weil für sie darin noch kein Alltag liegt. Unser Hunger nach der Sensation, nach der überfrachteten Kreation ist Ausdruck gähnender Langeweile und Sättigung. Darin liegt keine Poesie.

Aber die Erinnerung an Freitagabende zuhause, an Papas Schoß, eine zerschlissene Decke, ein alter Fernsehfilm und dann das Knistern im Raum bis jemand fragt: „Was raschelt denn da?“

„Was zu naschen!“

Das ist die Poesie. Nicht das Exquisite, sondern das Etwas, die Lust und die Behaglichkeit. Es geht um die Tatsache, einen kleinen Zuckerrausch gemeinsam (oder auch alleine) zu erleben. Um die Kleinigkeit, die Droge, die angenehme neurologische Zustände so einfach macht. Ab und zu.

Werbeanzeigen

Über lydigoesbritish

Right. Myself. Still searching, wandering wondering, beloved and neglected. Actually, I do smile a lot, love philosophy, linguistics and ice-cream. I enjoy cooking, watching films and being with friends. I've tried telling jokes but as that didn't work I decided to start blogging in a creative way. Which is just about every way I could possibly wander on in my imagination.

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Dreams of a Friend « Nutty Fanboy Productions - August 6, 2010

  2. Pingback: Der Weg eines Sandkorns durch das Universum « Katzenträume - August 10, 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: